Work-InProgress-Limit (WIP-Limit) 

WIP steht für Work in Progress und bezieht sich auf die Anzahl der Aufgaben oder Arbeiten, an denen ein Team zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeitet. WIP ist Teil der KANBAN agilen Management Methode.

WIP-Limits legen fest, wie viele Aufgaben oder Arbeiten gleichzeitig bearbeitet werden können. Das Setzen von Grenzen bei der Arbeit kann das Team dazu motivieren, sich auf wenige Aufgaben zu konzentrieren und diese vollständig abzuschließen, bevor sie mit neuen beginnen. Eine Begrenzung der “Work in Progress” kann dazu beitragen, Engpässe und Flaschenhälse im Workflow zu reduzieren und somit die Effizienz steigern.

Solltest du Magile auf Deutsch nutzen, wird das WIP-Limit als “Stufenaufgabenlimit” übersetzt.

WIP-Limit aktivieren

Wir empfehlen, dass WIP-Limit oder “Stufenaufgabenlimit” für jede Stufe/Phase zu aktivieren welche als aktive Phase mit dem “Status: In Arbeit” konfiguriert wurde.   

  • Öffne die Projekt App
  • Öffne das Projekt in dem Du das WIP-Limit nutzen möchtest
  • Gehe zu einer der Kanban Spalten oder Phasen die als “In Arbeit” markiert sind. Diese erkennst Du auch an der etwas dunkleren grauen Unterlegung. 

1. Klicke auf das Zahnrad Icon in der rechten oberen Ecke der Phase, um das Einstellungen Menü zu öffnen

2. Wähle den Eintrag “Bearbeiten”

  • Es öffnet sich der Dialog zur Bearbeitung der Phase
  • Aktiviere die Option “Aktivieren des Stufenaufgabenlimit” In der rechten Spalt der Einstellungsoptionen
  • Wenn das Stufenaufgabenlimit/WIP-Limit aktiviert wurde, werden zwei zusätzliche Felder zur Konfiguration des WIP-Limits für diese Stufe/Phase angezeigt. Über diese Optionen kannst Du die Größe und den Typ des Stufenaufgabenlimits bestimmen.

Stufenaufgabenlimit

Über das Stufenaufgabenlimit kann man die Anzahl der Aufgaben festlegen welche sich gleichzeitig in dieser Stufe/Phase befinden dürfen bis das Stufenaufgabenlimit erreicht ist. Legt man eine weitere Aufgabe in dieser Phase an oder verschiebt eine Aufgabe aus einer anderen Phase in diese Phase, so wird das Stufenaufgabenlimit überschritten.

Als gute Praxis ist es empfohlen, das WIP-Limit so gering wie möglich zu halten.

Stufenaufgabenlimit Typ

Mit dem Typ des Stufenlimits legt man Fest auf welche Weise das System bei der Einhaltung des WIP Limits unterstützen soll. Dabei kann man grundsätzlich zwischen zwei Typen der Unterstützung wählen: 

  • Hard Limit – der Typ des “Harten Limits” bedeutet, dass das System verhindert, dass man nach Erreichung des Limits weitere Aufgaben der entsprechenden Stufe/Phase hinzufügen kann.

  • Soft Limit – der Typ des “Soften Limits” bedeutet, dass man lediglich durch das System gewarnt wird, wenn durch das Hinzufügen einer weiteren Aufgabe, dass Limit überschritten wird.     

1. Lege die maximale Anzahl an Aufgaben die in dieser Spalte/Phase erlaubt sein sollen fest.

2. Wähle zwischen dem Hard-Limit und Soft-Limit aus.

Als gute Praxis ist es empfohlen, das WIP-Limit so gering wie möglich zu halten. Welcher Wert der richtige ist wird in der Regel von der Größe und Zusammensetzung Deines Teams abhängen. Eine gute Startgröße könnte z.B. die Anzahl der Teammitglieder sein. Zu empfehlen ist es das WIP Limit kontinuierlich zu prüfen und ggf. anzupassen. Ist das WIP-Limit für Euer Team zu hoch, dann finden sich häufig Aufgaben in den aktiven Phasen an denen keine Person arbeitet. Ist das WIP-Limit für Euer Team zu niedrig, zeigt sich das häufig daran, dass Teammitglieder darauf warten, dass andere Mitglieder die Arbeit an ihren Aufgaben abschließen, damit sie mit einer neuen Aufgabe beginnen können.

WIP-Limit nutzen

WIP-Limit erkennen und auswerten

Mit Aktivierung des Stufenaufgabenlimits (WIP-Limits) wird eine weitere Indikator-Zahl neben dem Fortschrittsbalken unter der Stufenüberschrift hinzugefügt. Diese Zahl rechts neben der aktuellen Summe der Aufgaben in der Phase zeigt das definierte Stufenaufgabenlimit an.

Wird das für die Stufe festgelegt Aufgabenlimit erreicht, dann ändert sich zusätzlich die Farbe der Indikator-Zahlen in Abhängigkeit des ausgewählten Typ des Stufenaufgabenlimits.

  • Hard-Limit: goldene Textfarbe
  • Soft-Limit: blaue Textfarbe

WIP-Limit Überschreitung

Wie bereits im Zusammenhang mit den Einstellungen für das WIP-Limit beschrieben, bietet das System Unterstützung dabei die Überschreitung des WIP-Limits zu erkennen und zu vermeiden (in Abhängigkeit vom Typ des Limits).

Hard-limit

1. Wenn der Typ Hard-Limit für die Stufe/Phase ausgewählt wurde, vermeidet das System nach Erreichen des Limits, dass eine weitere Aufgabe hinzugefügt werden kann.

2. Ein Validierungsfehler mit dem Hinweis, dass die maximale Anzahl an Aufgaben in dieser Phase erreicht wurde, wird angezeigt.

Soft-Limit


1.
Wenn der Typ Soft-Limit für die Stufe/Phase ausgewählt wurde, können nach Erreichung des Limits, weitere Aufgaben hinzugefügt werden.

2. Ein Hinweis, dass die maximale Anzahl an Aufgaben in dieser Phase überschritten wurde, wird angezeigt.

Magile

Mehr Agilität für dein Unternehmen

Teste alle Funktionen von Magile kostenlos.