Neue Funktionen für das Projektmanagement​

Mit dem Scrum Modul von Magile ist eine einfache und transparente agile Projektplanung möglich. Erstelle Epics, User Stories und Aufgaben für deine Releases und erhalte einen Überblick über die Kosten und den zeitlichen Aufwand. Verwalte so mehrere Projekte und Teams zur gleichen Zeit. 

Releases, Epics, User Stories & Aufgaben

Gib deinen Aufgaben einen Aufgabentyp und schätze deine Epics und User Stories ein. Du kannst auf einem Blick sehen welcher Aufgabentyp gesetzt ist und wie hoch die Schätzung für den jeweiligen Aufgabentyp ist. Setze noch ein geplantes Startdatum für dein Release und erfahre, ob dein Projekt auf Kurs ist. Abgeschlossen Aufgaben geben dir Auskunft über die Velocity und die geleistete Arbeit. 

Einstellungen

Falls dein Projekt sich doch anders gestaltet, ändere einfach über die Einstellungen die Sprintlänge, das Verhalten bei fehlenden Schätzungen oder die Editierbarkeit der Aufgaben.  

Badges

Um auf dem Kanban Board den Überblick zu behalten, wurden die Aufgabenkarten um “Badges” erweitert. Jedem Aufgabentyp wird ein eigenes Badge zugeordnet.  

Man hat die Auswahl zwischen verschiedenen Icons oder Kürzeln und Farben, die einem spezifischen Aufgabentyp innerhalb eines Projektes zugeordnet werden können.  

 

Projektphasen

Jede Phase kann mittels Einstellung als “Fertig/Erledigt” oder “In Arbeit” gekennzeichnet werden. Diese Kennzeichnung hat Einfluss auf die Berechnung der Metriken in den Sprintupdates. Zudem werden sie benötigt, um das Datum der Fertigstellung des Releases oder eine Vorhersage zur Fertigstellung des Releases zu treffen. 

Limitierung der Projektphasen

Das Team kann sich für jede Phase auf ein Aufgabenlimit festlegen. Hier unterschiedet man in “weiches” und “hartes” Limit. Bei der Auswahl des “harten” Limits können nicht mehr als die angegebene Anzahl an Aufgaben in diese Phase verschoben werden. Beim weichen Limit” ist eine Überschreitung möglich, dies kann jedoch zu einer Verzögerung des Projektes führen. Beide Limits unterstützen die Fokussierung auf aktive Aufgaben und zielen somit auf effektive Erreichung des Sprintziels ein. 

Sprintupdates

Es können zu jedem Zeitpunkt Projekt und Sprint Updates erstellt werden. Die Sprint Updates erfassen alle Aufgaben, die innerhalb des aktuellen Sprints als “Erledigt” markiert wurden. Du kannst den Sprint manuell schließen und es wird automatisch ein neuer Sprint begonnen. Jede Aufgabe die als “Erledigt” markiert wurde und zur automatischen Auswertung des Sprints hinzugezogen wurde, wird mit der entsprechenden Sprintnummer gekennzeichnet. 

Metriken

Für die Auswertung deines Sprints oder deines Projekts werden dir folgende Metriken angezeigt: Erreichte Story Points des Sprints, durchschnittlich erreichte Story Points pro Sprint-Arbeitstag und die aufgewendeten Stunden pro erreichten Story Point. Daraus lässt sich dann Velocity pro Sprint Arbeitstag innerhalb Projektes und des Gesamtprojekts berechnen. Zusätzlich werden dir die Kosten pro Story Point und Sprint angezeigt.  
 
Anhand aller genannten Werte stellt Magile für dich Prognosen auf, wann dein Projekt vermutlich fertig ist, wie viele Stunden zur Fertigstellung benötigt werden und welche Kosten das Projekt auslöst. Alle Prognosen werden dauerhaft durch neue Daten der folgenden Sprints aktualisiert und konkretisiert.

Magile

Mehr Agilität für dein Unternehmen

Teste alle Funktionen von Magile kostenlos.